Wahl der Qual Schmerzen Tattoo

Xylocain® Gel 2%

Das Gel ist auf der Haut völlig unwirksam. Hierfür sollte man auf eine EMLA Creme zurückgreifen.

 

Dieses Arzneimittel ist für den Einsatz gedacht, zur oberflächlichen Betäubung der Schleimhäute (Lokalanästhetikum). Es wird zur örtlichen Betäubung von Schleimhäuten und als Gleitmittel angewendet

 

Es kann die Schleimhäute vor dem Tätowieren / Piercen betäuben. Es kann ebenso die Lippeninnenseiten, Backeninnenseiten, Eichel oder die Schamlippen betäuben.

 

Der große Vorteil hier ist zudem, das es sich um ein vertrauenswürdiges Qualitätsprodukt handelt, in dem auch genau das enthalten ist, was angegeben wurde. 

Wirkstoffe: Lidocain 2,0% (Lidocainhydrochlorid) 

Inhalt: 30g

Anbieter:  AstraZeneca GmbH 

In Deutschland verfügbar: freiverkäuflich & apothekenpflichtig 

*Affiliate-Link